Donnerstag, 26. September 2013

What if...?




Was wäre wenn...? Diese Frage hat sich wohl schon jeder einmal gestellt. Sie kann einen innerlich zerfressen, wenn man sich ihr hingibt. Man stellt sie sich immer wieder und kommt irgendwann nicht mehr daraus. Was wäre wenn ich mich mehr angestrengt hätte? Was wäre wenn ich diese eine Möglichkeit ergriffen werde? Eigentlich ist es völlig normal sich damit zu beschäftigen. Es liegt wohl in unserer Natur. Wir können nichts dafür und vielleicht ist es auch gar nicht schlimm, man sollte nur aufpassen, dass man sich nicht in ihr verliert.

Kommentare:

  1. Du hast die Bilder voll schön bearbeitet und es ist ein interessanter Post! :)
    ♥ Miriam

    AntwortenLöschen
  2. du hast einen wirklich tollen Blog mit super schönen Bildern! :)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Schrift ist echt schön und es ist echt normal sich mit solchen fragen zu beschäftigen !
    vll schaust du ja mal bei mir vorbei? :)
    würde mich freuen !

    xxx

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    du hast recht. Man darf sich diesem "Was wäre wenn" nicht hingeben. Das gefährliche daran ist, dass man dann nicht mehr damit aufhört. Es ist eine Frage die zu jedem Thema und zu jeder Situation passt. Es zeigt meiner Meinung nach einfach nur, dass es immer andere Möglichkeiten auch gibt, und das ist schon gut so. Man wählt eben immer nur eine Möglichkeit und greift selten auf andere zurück. Was wäre wenn ich es anders gemacht hätte? Habe ich abe nicht...ich glaube das lehrt einen schon das Leben, das richtige Umgehen damit meine ich.

    Du hast ein gutes Thema gewählt, ich mag das auch wenn man seine Gedanken mal frei lässt und andere Menschan daran teilhaben lässt. Danke dafür. :-)
    Liebe Grüße aus Wien
    Danny

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Du hast vor einiger zeit an meiner Blogvorstellung teilgenommen.
    Ich habe mir meine 8 Lieblinge rausgesucht und DU bist dabei.
    Ich hoffe du freust dich :) Bitte schreib mir doch eine E-Mail. Dann werde ich dir einige Fragen stellen und einen Post schreiben. Jede Woche wird ein neuer Blog von euch vorgestellt. Das genaue Datum meines Posts werde ich dir dann mitteilen.
    Ich hoffe du freust dich
    Meine E-Mailadresse: Lulus.Dreamtown@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Toll geschrieben. Ich mag es ja, wenn Blogger auch mal "ernsthafte" Themen aufgreifen. :-)

    LG, Sabrina

    AntwortenLöschen