Donnerstag, 2. Januar 2014

"Egal wer zuletzt lacht, wichtig ist das schönste Lachen..." {Listen to Gerard}

Irgendwann habe ich ihn auf Youtube entdeckt. Hauptsächlich weil er ein Lied zusammen mit OK Kid gemacht hat, die ich eh schon liebte. Also fing ich an ihn immer wieder zu hören und verliebte mich dabei in seine Texte, seinen österreichischen Akzent in der Stimme und einfach seine ganze Art Musik zu machen.



{Wer?}
Gerard. Füher Gerard MC. Eigentlich Gerald Hoffmann. Geboren 1987, in Österreich. Diesen Herbst hat er sein Album BLAUSICHT herausgebracht. Eigentlich macht er aber schon Musik seit er 16 ist. Eine Schande, dass ich ihn erst vor ein paar Monaten entdeckt habe.

{Klingt?}
Deutscher bzw. östereichischer Rap. Irgendwas hat er in seiner Stimme. Freunde von mir sagen, dass sein Rappen nicht immer auf den Beat passt, aber mir ist das egal. Mir gefällt das was er macht und wie ers macht, vielleicht gerade deshalb.



{Inhalt?}
Er rappt irgendwie über das Leben, manchmal über ganz alltägliche Situationen. Die verwebt er dann aber so mit seinen philosophischen Gedanken, Feststellungen und Ansichten, dass ich es gar nicht so genau beschreiben kann. Seine Texte sind auf jeden Fall ernst, er will damit etwas aussagen, auch wenn man vielleicht erst nach vermehrten Hören dahinter kommt, was das genau ist.



{Emotionen?}
Beim ersten Mal Hören verspürte ich ein seltsames Gefühl: der Beat, seine Stimme und vor allem der Text haben mich sofort berührt und ich konnte nicht anders als mir das Lied wiederholt anzuhören. Irgendwie haben mir seine Lieder immer wieder etwas mitzugeben, etwas das genau auf meine momentane Situation passt. Seine Musik bringt mich zum Nachdenken und manchmal hilft es mir einfach nur seine Texte durchzulesen, weil ich weiß, dass diese Gedanken, die er dort auf Papier gebracht hat, echt sind, jedenfalls scheint es mir so. Er ist mit seiner ganzen Musik einfach so authentisch und vielleicht liegt es daran dass sein Text nicht immer auf den Beat passt und manche Wörter sich durch sein Östereichisch einfach ganz anders anhören. Und ich glaube einfach, dass genau diese Kleinigkeiten sind, die ihn für mich zu einem ganz besonderem Künstler machen.



Kommentare:

  1. oh, ich mag seine musik - besonders die texte - auch! :) hab aber noch nicht soo viel von ihm gehört. trotzdem toller musiker! und ok kid liebe ich sowieso. :)
    liebe grüße, caro.

    AntwortenLöschen
  2. Endlich jemand, der Gerade (und OK Kid) genauso gut findet wie ich!!! Fabelhaft!!
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. cool. totally in love:)
    http://www.urbanconcourse.com/

    AntwortenLöschen
  4. woaaa ich liebe gerard <3 Seine texte sind sooo toll ich wollte auch auf ein Konzert von ihm aber leider kennen ihn so wenig Leute und keiner wollte mit mir gehen :( ich bereue es immer noch dass ich nicht hingegangen bin :(
    Liebe Grüße
    Inga <3

    AntwortenLöschen