Dienstag, 8. Oktober 2013

Und wir waren frei...



Frei sein. Hier in unserem Land sind wir freie Menschen, wir können tun und lassen was wir wollen. Doch trotzdem sind hier so viele Menschen in ihren Gedanken gefangen. In ihrem Kopf ist zu viel und das kann Menschen verändern, ihnen den Mut nehmen oder gar die Lust am Leben. Es ist nicht schlimm viel nachzudenken, ich selbst bin wohl ein gutes Beispiel dafür, manchmal brauch man das. Man kann sich aber auch leicht darin verlieren. Ab und zu sollte man sich von all dem, was sich da oben drin dreht frei machen. Dinge tun ohne nachzudenken. Einfach leben und genießen.

Kommentare:

  1. Schöner Blog!
    Mache auf meinem Blog gerade eine Blogvorstellung. Villeicht hast du ja Lust mit zu machen? Schau einfach mal vorbei :)

    marakssn.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. wow, ich bin echt stolz auf dich! du hast es so verdient und schreibst so tolle texte und sprichst mir zum teil echt aus der seele, wie bei diesem hier ♥ ♥
    deine bilder sind sowieso bezaubernd <3
    liebste grüße, miriam

    AntwortenLöschen
  3. Hi, auf meinem Blog läuft gerade ein Fotowettbewerb. Das Thema lautet "unberührte Natur". Am 10.10 ist Abgabeschluss. Wenn du Interesse hast, dann schau doch mal vorbei. Würde mich sehr freuen!
    Liebste Grüße ♥
    Bel - Maedchenregeln

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Fotos und schöner Blog! :)
    Liebst, Emma von
    findyourwaytoheaven.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hi,
    zuerst einmal möchte ich deine beiden Bilder loben. Wunderschöne Farben bietet uns die Natur, sowohl bei Sonnenaufgang wie auch bei Sonnenuntergang. Es fasziniert mich einfach immer wieder.
    Du hast recht, ohne Denken geht es nicht. Das ist auch wichtig, vor allem wenn man für sich selbst und andere Menschen große Entscheidungen treffen muss, egal welcher Art. Aber es ist auch eine alte Weisheit die ich auch von meinen Eltern mitgenommen habe, dass das Gehirn auch einmal Ruhe braucht um dann später wieder gut und richtig zu funktionieren. Einfach mal leben und genießen, ganz genau so wie du schreibst. Schöner Text, den hoffentlich viele Menschen lesen und sich dabe auch etwas denken.
    Ich finde hier in deinem Blog immer wieder schöne Textzeilen und auch die Bilder passen sehr gut dazu. Ein dickes Lob von meiner Seite. :-)
    Liebe Grüße aus Wien.
    Danny

    AntwortenLöschen
  6. Hey wie hast du das Home , about, Tumblr so auf dein Profil gebracht oder auch allgemein wie mach ich das? :)
    Richtig schöner Blog ! Bin eine sehr aktive Leserin und liebe deinen Blog !
    Liebste Grüsse ♥
    hajrija-photographie.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  7. Toller Text und das erste Bild.. sooo schön!!!
    Liebste Grüße ♥:*

    AntwortenLöschen
  8. wow ,das erste bild ist sieht echt klasse aus! :)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr hübsche Bilder und du hast komplett Recht mit deiner Aussage :)

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. genau diesen text habe ich jetzt gebraucht. danke dafür. ;> so mitten in der nacht liege ich oft wach und denke zu viel nach und ich glaube das "sich von seinen gedanken befreien und einfach leben" sollte ich öfter tun. verdammt schöne bilder übrigens!
    xoxo

    AntwortenLöschen
  12. Der Text passt so wahnsinnig gut zu den Bildern! :)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Bilder! Vielleicht magst bei mir auch reinschauen. Helga
    www.room39-blog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Eindrücke und schöner Text.
    Kiss

    AntwortenLöschen
  15. Heii! du wurdest von mir zum Liebsten Blog Award getaggt!
    julieluvely.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. hei :)
    schöne Fotos & toller Blog :)
    Mein Blog ist noch neu und ich würde mich mega freuen, wenn du mir zurück folgen könntest :)

    Liebe Grüße Emil ♥

    Hier geht es zu meinem Blog le bonheur du soleil

    AntwortenLöschen
  17. Super schöne Bilder ! :)
    http://duerinnerstmichanalldas.blogspot.de/

    AntwortenLöschen