Mittwoch, 27. November 2013

Lead me on my dreams among different time and space. {Streetart #2: BERLIN}




Es ist so wichtig Träume zu haben. Man kann sich an ihnen festhalten, sie treiben einen an weiter zu machen. Sie definieren einen Menschen. Wenn man die Träume und Ziele eines Menschen kennt, kann man daran den Charakter ablesen und weiß was jenem wichtig ist im Leben. Vielleicht möchte jemand mal eine große Familie haben, ein anderer sehnt sich nach Erfolg im Beruf. So bilden diese eine Persönlichkeit oder die Persönlichkeit bilden deine Träume, wer weiß. Es ist nicht schlimm wenn man seine Ziele verwirft und immer wieder neue entstehen. Träume verändern sich, wenn sich Menschen verändern. Aber irgendwann sollte man doch wissen was für einen selbst Priorität hat. Wenn man weiß was man möchte, hat man schließlich schon ein Stück weit sich selbst gefunden, oder?

Kommentare:

  1. Tolle Bilder und ein sehr schön geschriebener Text! :)

    Liebe Grüße Vanessa :)
    miss-coeur.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne fotos und mit dem text hast du vollkommen recht. ich wusste lange nicht, was ich will und auch heute gibt es noch momente, in denen ich mich frage, was ich will.
    xoxo

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass du mich gerade ans Träumen erinnert hast!
    Fabelhafte Bilder!
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. sehr tolle fotos und tolles text!

    http://julia-zi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Mega geile Bilder und toller Text irgendwie!
    xx

    AntwortenLöschen
  6. Ich sehe das genauso :)
    Wir hatten erst neulich eine Diskussion in WuN darüber.
    Ich habe dir einen Award verliehen. Hier der Post dazu : http://herzballon.blogspot.de/2013/12/excellent-blog-award.html
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen
  7. tolle bilder.....ein stück zeitgeschichte.
    lg,
    dieter

    AntwortenLöschen